SiTime ermöglicht ein bis zu 25% schnelleres kabelloses Laden durch MEMS-Timing-Lösung

Innovativer digital gesteuerter Oszillator ermöglicht bis zu 90% Flächenreduzierung für die Timing Lösung. Wir stellen den digital gesteuerten MEMS-Oszillator (DCXO) SiT3901 vor, der sich perfekt für stromsparende und platzbeschränkte mobile und IoT-Anwendungen eignet.

SiTime® Corporation (Vertrieb durch SE Spezial Electronic), ein Marktführer im Bereich MEMS-Timing, stellt den digital gesteuerten MEMS-Oszillator (DCXO) SiT3901 µPower vor, der auf stromsensitive und platzbeschränkte mobile und IoT-Anwendungen abzielt. Der SiT3901 verbessert die Geschwindigkeit des kabellosen Ladens um bis zu 25% und reduziert gleichzeitig den Platzbedarf auf der Leiterkarte für die erforderliche Timing-Lösung um bis zu 90%. Der MEMS-Oszillator ist ideal für kabellose Ladesysteme für Smartwatches, Aktivitätstracker, Hörgeräte und anderen Wearables.

Während sich die Elektronik weiterentwickelt, kann SiTime mit seiner Kombination aus innovativen MEMS, programmierbaren Analogschaltungen und schneller Umsetzung neuer Produkte weiterhin zu anspruchsvollen Timing-Problemlösung beitragen ", so Piyush Sevalia, Executive Vice President of Marketing bei SiTime. "Die Leistungs- und Größenanforderungen neuer drahtloser Anwendungen erfordern einen neuen Ansatz für das Timing. Der SiT3901 DCXO ist der branchenweit erste digital gesteuerte µPower-Oszillator, der die Ladeeffizienz verbessert und dafür benötigte Bestückungsfläche reduziert."

Drahtlose Ladestandards wie Qi und AirFuel beruhen auf einer induktiven, resonanten Energieübertragung, um das Laden über kurze Distanz zu ermöglichen. Allerdings können sich Umgebungseiflüsse dynamisch auf die resonante Ladefrequenz auswirken, was den Ladevorgang verlangsamt. Mit dem SiT3901 kann das Ladegerät die Resonanzfrequenz dynamisch abstimmen, wodurch die Energieübertragung maximiert und der Ladevorgang um bis zu 25% beschleunigt wird. Ergo eine dynamische Anpassung der Oszillatorfrequenz des Senders an die Resonanzfrequenz des Empfängers. Die digitale Steuerungsfunktion des SiT3901 DCXO macht zusätzliche passive Komponenten auf der Platine überflüssig, wodurch die Fläche der Timing-Lösung um bis zu 90% reduziert wird. Das daraus resultierende Ladesystem funktioniert besser, ist kleiner und zuverlässiger.

Merkmale des digital gesteuerten MEMS-Oszillators SiT3901

Der SiT3901 DCXO ist das jüngste Mitglied der SiTime µPower MEMS-Oszillator-Familie, die auf energie- und platzsparende Wearable-, Hearable-, IoT- und mobile Anwendungen abzielt. µPower-MEMS-Oszillatoren verbrauchen im Vergleich zu Quarzoszillatoren bis zu 90% weniger Strom und benötigen bis zu 90% weniger Platz auf der Platine. Der SiT3901 ist robust gegenüber analogem Rauschen und zeichnet sich aus durch:

  • Extrem niedrigen Stromverbrauch von nur 105 Mikroampere (typisch)
  • Ultraweiten digitalen Ziehbereich über serielle 1-Draht-Schnittstelle (bis zu 15%) bezogen auf die Ausgangsfrequenz
  • Abstimmungsauflösung bis zu ±1 ppb
  • Temperaturstabilität von ±50 und ±100 ppm
  • Erweiterter Temperaturbereich, von -40°C bis +85°C
  • Kleinste Gehäusebauform von 1,5 mm x 0,8 mm Größe
  • Programmierbare Frequenz von 1 MHz bis 26 MHz (2,6 MHz in der Produktion. Kontaktieren Sie uns bei anderem Ausgangsfrequenzen).

Möchten Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Wireless-Anwendung um bis zu 25 % verbessern?

Erfahren Sie mehr über die digital gesteuerten SiTime SiT3901 µPower-Oszillatoren. Wir stellen den digital gesteuerten MEMS-Oszillator (DCXO) SiT3901 vor, der sich perfekt für stromsparende und platzbeschränkte mobile und IoT-Anwendungen eignet.

Entdecken Sie die gesamte Palette der MEMS-basierten Timing-Lösungen von SiTime für Mobile und IoT.