Speicher für die Industrie sowie Luft- und Raumfahrt

Innodisk ist ein serviceorientierter Anbieter von industriellen Embedded-Flash- und DRAM-Speicherprodukten und –technologien vor allem für die Industrie sowie Luft- und Raumfahrt, den SE Spezial-Electronic GmbH bereits seit 2008 auf seiner Line Card führt.

„Bei Innodisk engagieren wir uns für unsere Kunden und Geschäftspartner“, betont Patrik Stocks, Head of Business Development DACH bei Innodisk. „Für SE und Innodisk ist Service oberstes Gebot.“

Doch auch die Qualität hat bei Innodisk einen äußerst hohen Stellenwert, wie Stocks betont: „Die Qualität ist von entscheidender Bedeutung, wenn es um industrielle Embedded Flash und DRAM-Speicherprodukte geht. Deshalb fertigen wir alle unsere Produkte in unserer eigenen, speziell dafür gebauten Speicherproduktion. Tatsächlich haben wir unser Produktionszentrum entworfen und gebaut, um die Effizienz der Fertigung zu maximieren und die höchste Qualität unserer Produkte zu garantieren.“

In der Branche ist Innodisk bekannt für seine Expertise und Reaktionsfähigkeit bei der Anpassung von industriellem Embedded Memory. Das erfahrene hauseigene Firmware-Entwicklungsteam besteht aus Branchenspezialisten und bietet schnellen und kompetenten Support, der den Kunden effektivste Lösungen zur Anpassung der Firmware bietet.

„Zudem sind wir auch stolz auf unser Engagement für technische Innovationen“, erklärt Stocks. „Wir haben die Pin-7-VCC-Technologie in der SATA-Schnittstelle eingeführt, was den Verzicht auf Stromkabel ermöglicht. Dies wiederum ermöglichte es dem Unternehmen, den SATADOM-Formfaktor zu entwickeln, eine schnittstellenbasierte Speicherlösung, die von Intel zertifiziert wurde und von Herstellern von Industrie- und Embedded-Systemen weltweit weit verbreitet ist.

Der deutsche und europäische Markt und damit die einschlägigen Fachmessen sind für Innodisk äußerst wichtig, wie Stocks erklärt: „Wir stellen auf deutschen Messen wie der embedded world und der InnoTrans aus, um unsere neuesten Produkte vorzustellen, die sich von denen des Wettbewerbs abheben. Natürlich auch, um unsere bestehenden Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Die Nähe zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig!“

Auch über die Produkt-Highlights bei Innodisk weiß Stocks zu berichten: „Wir bringen mehrere neue Flash-Speicher-Innovationen auf den Markt, darunter anspruchsvolle Hochleistungs-PCIe-3.0-NVMe-Laufwerke in verschiedenen Formfaktoren, darunter M.2, CFexpress und das serverbereite OCuLinkDOM (Disk-on-Module). Darüber hinaus umfasst die neue industrietaugliche 3D-NAND-Serie den kostengünstigen SATA 3TE7 und den leistungsstarken SATA 3TG6-P mit hoher IOPS-Kapazität, die dem industriellen und Embedded-Markt die erforderliche Leistung und Kapazität bieten.“

Angesichts der zunehmenden Verbreitung von NVMe-Geräten und der Vorteile von NVMe-Geschwindigkeit, niedriger Latenzzeit und aufkommender kleinerer Formfaktoren wie M.2 2280 und 2242 hat Innodisk mit Marvell zusammengearbeitet, um die erste hardwarebeschleunigte RAID-SSD-Bootkarte für Unternehmensserver einzuführen. „Die Innodisk-Lösung besteht aus dem 88NV1160 SSD-Controller von Marvell und dem neuen intelligenten NVMe-Switch 88NR2241, der Hot-Plug- und Datenspiegelung zwischen zwei M.2-Karten ermöglicht“, so Stocks. „Die Innodisk-Lösung bietet konstante Replikation, schnelle Wiederherstellung und Neuerstellung, ohne CPUs zu verwenden und ohne Bedenken bei der Verwendung von Software-RAID-Lösungen.“

Intelligente Überwachungslösungen sind ein wichtiger Teil der Infrastruktur einer Stadt, und hier kann Innodisk mit der SSD-Serie InnoREC, leistungsstarkem DRAM und robusten Power over Ethernet (PoE)-Erweiterungskarten, die zur Reduzierung der Verkabelung beitragen, maßgeschneiderte Speicherlösungen anbieten. Darüber hinaus sind die robusten und kompakten Formfaktoren von Innodisk perfekt auf Digital Signage abgestimmt. Robuste Display- und serielle Erweiterungskarten sowie High-Speed-DRAM und SSDs sorgen für eine zuverlässige Datenübertragung. Innodisk kombiniert all diese Lösungen in einem intelligenten Straßenbeleuchtungsdesign.

„Höchste Qualität zu bieten ist unser Ziel, dazu bedarf es nicht nur hochwertiger Produkte, sondern auch erstklassiger technischer Unterstützung! Wir realisieren dies durch ein lokales FAE-Team in Europa“, weiß Stocks zu berichten. „Außerdem sind wir in der Lage, hochindividuelle Produkte zu entwickeln und verschiedene Firmware für Verity-Anwendungen zu entwickeln; daher ist die tiefe Verbindung zu unseren Kunden immer einer unserer größten Vorteile.“

 

Quelle: Elektronikpraxis/Interview mit Patrik Stocks „Head of Business EMEA by Innodisk“