Innodisk kündigt ultrazuverlässige High-IOPS-SSDs ohne DRAM an

Firmware-Upgrade und synchrone NAND-Flashspeicher ermöglichen hohe Leistung bei kleinen Formfaktoren

Innodisk kündigt mit der Einführung der neuen 3ME3-SSDs ohne DRAM-Cache ein Update seiner 3ME Embedded-Flash-Serie für industrial, embedded und enterprise Systeme an. Die 3ME3 SSD-Serie erreicht dank einer speziellen Firmware und synchronen NAND Flash eine hohe Praxisleistung bei sequenziellen und verteilten Zugriffen. Das Design ohne DRAM-Cache sorgt für 100%ige Datenintegrität bei Stromausfall und erlaubt platzsparende Formfaktoren wie mSATA, M.2, SATADOM, CFast und SATA Slim.

SSD ohne DRAM-Cache

Das Design ohne DRAM-Cache sorgt nicht nur für Datenintegrität im Falle eines plötzlichen Stromausfalls, sondern ermöglicht auch kompaktere SSDs. Die 3ME3-Serie vereint zuverlässige und high-performance SSDs mit kleinen Abmessungen. Die Abwesenheit von flüchtigem Pufferspeicher ermöglicht es der Innodisk iDataGuard-Technologie, problemlos auch Stromausfälle zu verkraften.

Praxisleistung

Neben der Verwendung von synchronem NAND-Flash ermöglicht eine neue Firmware-Generation hohe Praxisleistung. Mit dem Wechsel auf einen seitenbasierenden Algorithmus für detailgenaues Wear-Leveling und Optimierungen bei Schreibzugriffen erreicht die Innodisk 3ME3-Serie 10/20K IOPS bei verteilten Zugriffen.

Zuverlässigkeit für industrielle Anwendungen

Die 3ME3-Serie ist für den industriellen Einsatz in einem weiten Temperaturfenster von -40° bis 85°C konzipiert und unterstützt CFast und SATA Slim. Die neue Firmware-Generation der 3ME3 verlängert darüber hinaus die Lebensdauer, da die sogenannte Write-Amplification auf einen WAF von 3,67 unter JESD218 Randomized Enterprise-Workload verringert werden konnte.

Verfügbarkeit

Die 3ME3-Serie kann ab Q3 2015 in Kapazitäten von 256 GB bestellt werden. Als Formfaktoren stehen SATADOM, mSATA, M.2 (NGFF), CFast und SATA Slim (MO-297) zur Wahl.

Features

  • SSD ohne DRAM-Cache für maximale Datenintegrität
  • iDataGuard Schutz bei Stromausfällen
  • 10/20k Random IOPS
  • Synchrone NANDs für hohe Praxisleistung
  • mSATA, M.2, SATADOM, CFast und SATA Slim Formfaktoren
  • neue Firmware Generation für verbesserte Leistung und Haltbarkeit
  • erweiterter Temperaturbereich -40°C bis +85°C